Skip to main content

Geschichte der Kaffeemaschine

Es gibt nur wenige Rituale in diesem Leben, die so heilig (und notwendig) sind wie eine Morgen-Tasse Kaffee. Die kurze Antwort ist Melitta Bentz im Jahr 1908. Melitta Bentz schuf die erste Tropfkaffeemaschine mit einem Filter, den sie aus Löschpapier herstellten. Seit dem gehörte die Tropfkaffeemaschine zur Grundausstattung in jeden Haushalt. Die eigentliche Geschichte der Kaffeemaschine geht etwas weiter zurück.

Die Geschichte der Kaffeemaschine begann, wie viele Erfindungen, vor langer Zeit. Die Türken waren bekannt dafür, schon 575 n. Chr. Kaffee zu brauen, und die Geschichte der Kaffeemaschine beginnt dort. Ein Großteil der Geschichte der Kaffeemaschine ist im Laufe der Zeit verloren gegangen, so dass niemand wirklich viel über die Geschichte der Kaffeemaschine von der Zeit der Türken bis 1818 weiß, als die erste Kaffeemaschine entwickelt wurde.

 

 

Heute gibt es buchstäblich Hunderte von Tropfkaffeemaschinen auf dem Markt, alle Varianten der originalen Mr. Kaffeemaschine. Wird sich eines der neueren Modelle in der Geschichte der Kaffeemaschine verewigen? Nur die Zeit wird es zeigen. Sicherlich gibt es immer Raum für Innovationen und Erfindungen. Die Geschichte der Kaffeemaschine ist mit ihnen gefüllt, wie z.B. der Balance-Siphon, der einer Waage sehr ähnlich sah. Während das Wasser von einer Seite des Mechanismus zur anderen geleitet wird, bedeckt ein Snuffer die Flamme, schaltet die Hitze ab und lässt das Wasser abkühlen und in die ursprüngliche Kammer zurückkehren. Eine Vakuum-Kaffeemaschine auf Steroiden und sicherlich eine der erstaunlichsten Ideen, die in der Geschichte der Kaffeemaschine mitkommen.

Hier findet ihr sicher die passende Kaffeemaschine:

Vakuum-Kaffeebereiter
Kombi-Kaffeemaschinen
Kaffee-Vollautomaten
Kaffeepadmaschinen
Kaffeekapselmaschinen
Espressomaschinen
Einbau-Kaffeemaschinen
1-Tassen-Kaffeemaschinen
Filterkaffeemaschinen